Wilmersdorfer Waldfriedhof Stahnsdorf

Der seit 1921 genutzte Friedhof befindet sich zwar im Land Brandenburg ist aber landeseigener Friedhof vom Land Berlin und ist mit 28,1 ha ein eingetragenes Denkmal. Die Wilmersdorfer Gemeinde erwarb schon vor dem ersten Weltkrieg eine Fläche um einen Friedhof in der nahen Nachbarschaft vom Südwestkirchhof Stahnsdorf anlegen zu können.

Den Wettbewerb zur Gestaltung gewann 1920 der Charlottenburger Gartenarchitekt „Erwin Barth“. Er gliederte den Friedhof in einem Rechtseckschema und machte aus ihm ein Gemisch aus Allequartierfriedhof und Waldfriedhof. Er liegt heute selber auf diesem Friedhof begraben
(Beisetzung am 15. September 1921). Da der Friedhof nach dem Mauerbau um Grenzgebiet lag, kam es kaum zu Bestattungen. Doch auch heute gibt es diese, aufgrund der schlechten Erreichbarkeit, selten.



Kontaktadresse:

Wilmersdorfer Waldfriedhof Stahnsdorf
Bahnhofstraße 2
14532 Stahnsdorf

Wir möchten Sie darauf hinweisen, das dies nicht der offizielle Internetauftritt des jeweiligen Friedhofs ist. Zu Fragen bezüglich verlorener Gegenstände oder Ähnlichen wenden Sie sich bitte direkt an den Friedhof.

Kontaktadresse:
eulert-Bestattungen
Am Sandhaus 14
13125 Berlin

Außerhalb der Bürozeiten, können Sie auch gerne telefonisch einen Termin vereinbaren.


Bürozeiten:
Mo.-Fr.: 10 - 16 Uhr

Eine unserer Stärken
sind Hausbesuche
in ganz Berlin!
Seebestattungen Berlin günstig und würdevoll von eulert-Bestattungen.de --- Copyright by eulert Bestattungen