Wir führen individuelle Erdbestattungen ganz nach den Wünschen des Verstorbenen/Angehörigen durch. Damit Sie sich ein Bild unserer Dienstleistungen machen können, haben wir 2 Preisbeispiele veröffentlicht.


Anonyme Erdbestattung ohne Feier und Angehörigen

  • Abholung des/der Verstorbenen
  • 1. Überführung zur Kühlung + 2. Überführung zum Friedhof
  • Träger bei den Überführungen
  • Kühlung bis zu 3 Tage
  • Sarg mit Ausstattung (Sargausschlag)
  • Decke Kissen (Deckengarnitur)
  • 1 Sterbeurkunde
  • Ankleiden/ Einbetten
  • Sargträger, wenn nicht vom Friedhof bereitgestellt
  • Erledigung aller Formalitäten (Beantragung der Sterbeurkunde, Rentenabmeldung, Rücksendungen von Krankenversichertenkarte und Schwerbehindertenausweis)

Dieses Angebot würde ab 1.565 € inkl. MwSt. kosten.*

Haben Sie noch Fragen oder Wünsche? Einfach Kontaktformular nutzen oder anrufen.


Erdbestattung mit Trauerfeier und Angehörigen

  • Abholung des/der Verstorbenen
  • 1. Überführung zur Kühlung + 2. Überführung zum Friedhof
  • Träger bei den Überführungen
  • Kühlung bis zu 3 Tage
  • Sarg mit Ausstattung (Sargausschlag)
  • Decke Kissen (Deckengarnitur)
  • 1 Sterbeurkunde
  • Ankleiden/ Einbetten
  • Sargträger, wenn nicht vom Friedhof bereitgestellt
  • Erledigung aller Formalitäten (Beantragung der Sterbeurkunde, Rentenabmeldung, Rücksendungen von Krankenversichertenkarte und Schwerbehindertenausweis)

Dieses Angebot würde ab 1.865 € inkl. MwSt. kosten.*


Haben Sie noch Fragen oder Wünsche? Einfach Kontaktformular nutzen oder anrufen.


Bei einer Erdbestattung wird der/die Verstorbene in einem Sarg beigesetzt. Von den Friedhöfen werden verschiedene Grabarten angeboten:

Reihengrabstelle – Diese Ruhestätten werden so genannt, da sie vom Friedhofsamt der Reihe nach vergeben werden, man hat also kein Mitspracherecht. Nach 20 jähriger Ruhezeit können die Gräber nicht verlängert werden. Für die Grabpflege sind die Hinterbliebenen zuständig.

Erdwahlstelle – Diese Ruhestätten, für ein bis vier Särge, können von den Hinterbliebenen ausgesucht werden. Nach 20 jähriger Ruhezeit kann die Liegezeit für diese Gräber verlängert werden. Für die Grabpflege sind auch hier die Hinterbliebenen zuständig.

Anonyme/Halbanonyme Erdstelle – Auf einigen Friedhöfen werden auch Rasenabteilungen für die anonyme Bestattung angeboten. Auf anderen Friedhöfen kann oder muss eine Steintafel mit Namen und Daten des Verstorbenen gelegt werden. In diesen Fällen ist der Friedhof für die Grabpflege zuständig. Die Gräber können nach 20 Jahren nicht verlängert werden.


* zuzüglich Friedhofsgebühren, ggf. Kühlung ab dem 4. Tag

Infos Erdbestattung

Bei der Erdbestattung handelt es sich um die in unserem Kulturkreis bekannte Beisetzung des Leichnams unter die Erde. Der Verstorbene wird dafür in einem von den Hinterbliebenen gewählten Sarg gebettet und auf dem gewünschten Friedhof beerdigt. Hierbei sollte man wissen, dass nicht alle Friedhöfe in Berlin Grabstellen zur Verfügung stellen. […]

weiterlesen

Bestattungen-Tags: , ,