Baumbestattungen – die Baumbestattung, auch Naturbestattung genannt, wird meist von Naturliebhabern gewählt. Nach der Kremierung wird die Asche in einer Schmuckurne aus „natürlichen Materialien“ am Fuße eines Baumes beigesetzt. Gab es zu Anfang den Friedwald, bieten jetzt auch einige Friedhöfe innerhalb der Großstadt diese Beisetzungsform an.

Bei den Baumgräbern dürfen keine Pflanzen gesetzt werden. Auch das Beseitigen vom Laub ist meist verboten, da die Stellen natürlich aussehen sollen.

Das bedeutet: die Pflege für diese Bestattungsform übernimmt der Friedhof.

Wir führen individuelle Baumbestattungen ganz nach den Wünschen des Verstorbenen/Angehörigen durch, um sich ein Bild unserer Dienstleistungen zu machen, haben wir 2 Preisbeispiele veröffentlicht.


Baumbestattung ohne Trauerfeier

  • Abholung des/der Verstorbenen
  • Überführungswagen und Träger (1. Überführung)
  • Feuerbestattungssarg komplett
  • Sterbegewand
  • Decke Kissen
  • Ankleiden und Einbetten des Verstorbenen
  • ökologische Schmuckurne
  • Standesamtgebühren
  • Kremierungsgebühren
  • Erledigung aller Formalitäten
  • 1 Sterbeurkunde

Dieses Angebot würde ab 1.815€ inkl. MwSt. kosten.*

Haben Sie noch Fragen oder Wünsche? Einfach Kontaktformular nutzen oder anrufen.


Baumbestattung mit Trauerfeier

  • Abholung des/der Verstorbenen
  • Überführungswagen und Träger (1. Überführung)
  • Feuerbestattungssarg komplett
  • Sterbegewand
  • Decke Kissen
  • Ankleiden und Einbetten des Verstorbenen
  • ökologische Schmuckurne
  • Redner – Trauerfeier
  • Standesamtgebühren
  • Kremierungsgebühren
  • Erledigung aller Formalitäten
  • 1 Sterbeurkunde

Dieses Angebot würde ab 1.975 € inkl. MwSt. kosten.*

Haben Sie noch Fragen oder Wünsche? Einfach Kontaktformular nutzen oder anrufen.


* zuzüglich Namensschild mit Geburts- und Sterbedaten

* zuzüglich Friedhofsgebühren

Entry Thumbnail

Baumbestattung im Friedwald Bernau

Naturnahe Beisetzungen wie die Baumbestattung sind eine spezielle Form der Feuerbestattung. Hierfür erfolgt die Kremierung und der anschließende Beisatz in einer biologisch abbaubaren Urne in einem besonders für Bestattungen ausgewiesenen Waldgebiet. Am Baum mit der Grabstelle trägt dann eine kleine Hinweistafel den Namen der beigesetzten Person oder auch eine kleine […]

weiterlesen

Bestattungen-Tags: ,