Liebe Kunden,

trotz Corona-Krise sind wir weiterhin für Sie da!

Um die aktuell geltenden Regierungsvorgaben zur Corona-Eindämmung einzuhalten und im gegenseitigen gesundheitlichen Interesse möchten wir Sie um Ihre Aufmerksamkeit für die nachfolgenden Hinweise bitten:

  1. Persönliche Gesprächstermine nur nach telefonischer Terminvereinbarung

Begegnungen zwischen unseren Kunden möchten wir zur Verringerung der Infektionsgefahr vermeiden. Deshalb bitten wir Sie in jedem Fall um die telefonische Kontaktaufnahme für Vorabinformation und Terminvereinbarung.

  1. Kein Körperkontakt und Mindestabstand

Wir müssen derzeit leider vollständig auf körperlichen Kontakt wie das Händegeben, körperliche Gesten der Anteilnahme und Kondolenz o.ä. verzichten und halten uns an den vorgeschriebenen Mindestabstand von ca. 2 Metern. Bitte helfen Sie uns bei der Einhaltung des Abstands und unterlassen auch Sie auf Grund der besonderen Umstände das Händegeben zum Gruß.

  1. Einschränkungen bei Bestattungen

Alle Friedhöfe in Berlin und Brandenburg mussten im Rahmen der Corona-Eindämmungsmaßnahmen die Durchführung von Bestattungen einschränken. Auf den meisten Friedhöfen wird noch beigesetzt, jedoch mit individuellen Auflagen und Einschränkungen.

Die Teilnehmerzahl ist in der Regel auf maximal 10 Menschen begrenzt. Oft werden Trauerfeiern überhaupt nicht mehr durchgeführt oder diese finden unter freiem Himmel statt, um die vorgeschriebenen Abstände aufrecht erhalten zu können. Die Führung einer Teilnehmerliste ist überall Pflicht.

Individuelle Regelungen auf Friedhöfen in Berlin und Brandenburg

Auf allen Friedhöfen, Friedwäldern und Ruheforsten bestehen starke Einschränkungen wegen der aktuellen Corona-Pandemie. Auflagen und Beschränkungen ändern sich im Moment noch oft. Deshalb stellen wir direkt im Vorfeld einer jeden Bestattung die geltenden Regelungen fest und informieren unsere Kunden.

Friedwald Berlin/ Brandenburg

Termine zur Baumauswahl werden noch im Trauerfall durchgeführt. Baumbestattungen finden nur im engsten Kreis der Familie statt.

Friedhöfe Berlin und Brandenburg

Ab dem 30.03.2020 werden diese Friedhöfe abgeschlossen und nur zu Bestattungstermine aufgeschlossen. Bestattungen sind jedoch weiterhin möglich, wenngleich nur mit stark begrenzter Teilnehmerzahl (aktuell 10). Auch Trauerfeiern werden weiterhin abgehalten.

Landeseigene Friedhöfe Marzahn, Biesdorf, Kaulsdorf

Bestattungen erfolgen nur mit maximal 10 Teilnehmern, die in einer Teilnehmerliste erfasst werden müssen. Termine zur Grabstellenvergabe werden nur nach Terminvereinbarung durchgeführt.